800 Jacken, eine ist meine

Ich sitze gerade in der Biologie-Stunde, als der Rektor wieder eine seiner berüchtigten Lautsprecher-Durchsagen macht. Man fühlt sich wie auf dem Bahnhof, nur dass diesmal statt der Ankündigung einer Zugverspätung gerade mein Name fällt! Oh Schreck! Was wirft der Principal mir vor? Das in der Chemiestunde war doch nur ein Unfall… Tom’s Haare wachsen ja sicher wieder schnell nach, alles halb so wild.

Einige andere Schüler werden auch ausgerufen, offenbar geht es um die Schuljacken.  Uff, Glück gehabt! Wir werden gebeten das Schulzimmer zu verlassen und in die grosse Halle zu gehen. Ich wäre natürlich lieber aus der Englisch-Stunde gerufen worden, am liebsten während dem Rezitieren eines Sylvia Plath-Gedichtes. Etwas mürrisch mache ich mich auf den Weg.

Eine kurze Rückblende: Kurz nachdem ich hier angekommen bin musste ich ja in den autorisierten Schuluniform-Shop und dort mein komplettes Outfit kaufen (siehe auch Rubrik ‚Interessantes‘). Leider war damals die Jacke nicht an Lager und musste nachbestellt werden. Die Jacke habe ich bisher noch nie vermisst, vor allem weil die Uniform auch sonst schon sehr warm gibt. Trotzdem musste ich eine kaufen und dafür 45 Euro hinblättern, denn jeder Schüler muss ein komplettes Uniformset erstehen. Vermutlich eine Art versteckte Subvention.

Uniforms

Ihr denkt vielleicht, so schlimm kann das doch nicht sein, dann hat er halt die doofe Jacke. Doch stellt euch folgende Situation vor: 800 Schüler kommen an einem regnerischen Tag in die Schule und hängen ihre Jacken auf. Alle Jacken sehen exakt gleich aus. Sie unterscheiden sich durch gar nichts. Merkt ihr worauf ich hinaus will? Genau, nach dem Unterricht weiss absolut keiner mehr welche Jacke jetzt wem gehört. Eigentlich hätte ich gar keine kaufen müssen, es hätte ja 799 Jacken zur Auswahl gehabt, hihi.

In der letzten Stunde haben wir schon wieder Französisch. Ich bin etwas aufgeregt, denn heute werden die Testresultate von letzter Woche bekannt gegeben. Ich habe ein Resultat von 90% erreicht, das bedeutet eine A1, besser geht es nicht. Ich bin zufrieden aber die Lehrerin ist unfassbar wütend… Aber nicht auf mich sondern auf ein paar Faulpelze, die nicht richtig geübt haben und eine ziemlich miese Note eingefahren haben. Sie erhalten ein persönliches Autogramm der Lehrerin ins Aufgabenheft oder besser gesagt eine Nachricht an ihre Eltern. Meine Schulnoten sind weiterhin gut, hoffen wir es bleibt auch weiterhin so. Morgen beginnt die Schulreise, ich bin sehr gespannt wie das abläuft. Bleibt dran, geneigte Leser/innen.

Cool Hamster

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s