Back to Life, back to Reality

English

Hello everybody! After turning into a true swine, I have now returned to human form.

bacons_revengeI’m still alive and kicking but today something very disturbing happened. As you may recall from my previous post, the Irish will soon have to pay for their water and they are none too happy about this! Well, I’m annoyed by the fact that the water has a metallic taste. When I first drank tap water over here, I noticed the strange taste but I didn’t think too much about it. After a while, I got used to the taste and now I don’t even notice it anymore. But a few days ago I did a little research about Irish water taxes and the Irish water supply system in general. I was quite shocked, as I found information about lead contamination, bacteria and diseases and a certain amount of chemicals that the government puts into the water to keep it “clean”. I was doing my research with a full glass in my hand, filled with a poisonous substance. I could feel the lead starting to contaminate my blood and the chemicals eating away at my stomach….

clean-dirty-drinking-glass

I’m just joking of course, I don’t take this type of information very seriously and I will continue to drink tap water as I did it the last three months. I’m still alive, am I not? But the fact remains that Irish water is not very healthy. You don’t believe me? Let me google it for you:

Click on me!

water bottles_shutterstock_77875327_300Even if the water has a metallic taste and hasn’t the same quality as the water in Switzerland, it’s still drinkable. Just imagine how many water bottles I would have to buy, if I couldn’t drink the tap water here. So, I just hope it doesn’t kill me too quickly, as I want to survive the exchange year. Up to now, the Irish couldn’t really complain too much about the quality of the water because at least it was free. But now that they have to start paying for it, hopefully the quality will soon improve.

sleepyreading_LargeI had three tests today! Three tests! Now don’t get me wrong, it’s not the first time that we have three test on the same day, but usually we get a couple of days advance notice. Our biology teacher told us last week that we have a biology test today, so I had plenty of time to study for it. But our chemistry teacher only just told us yesterday. And I wasn’t even in class, instead I was listening to a famous speaker in another room (more about this in a future post….). So I only heard about the test from my friends. The test is about chapter 5 which is probably the biggest chapter in the whole book. In fact, it’s so big that it could be it’s own book! I studied until midnight yesterday and in the morning as I woke up I continued studying. I even studied in the school bus but it was tough because there were a bunch of first-graders shouting and screaming, so I couldn’t concentrate. Where is the respect for the senior students? Just kidding….

The third test was a French exam but I didn’t really have to study for that. Always remember that the one-eyed man is the king among blind people!

18burgera.190

Fact is, that I’m absolutely exhausted at the moment due to a lack of sleep. If only the Christmas holiday would start sooner!

During yesterday’s chemistry and PE class I was in a room with a famous speaker. It was extremely inspiring. More about that in my next blog post! Keep reading….


Deutsch

Hallo zusammen! Nachdem ich mich in den letzten Tagen in ein richtiges Schwein verhandelt habe, bin ich jetzt wieder zum Mensch geworden. Ich bin wieder quick-lebendig aber heute hatte ich ein unangenehmes Erlebnis. Ihr erinnert euch sicher an meine früheren Beiträge zum Thema Wasser. Die Iren müssen schon bald für ihr Wasser bezahlen und sie sind natürlich gar nicht begeistert darüber! Was mich allerdings stört ist der metallische Geschmack des Wassers. Als ich hier das erste Mal Wasser getrunken habe, ist mir der metallische Geschmack gleich aufgefallen aber ich habe mir dazu nicht viele Gedanken gemacht. Nach einer Weile gewöhnt man sich an den Geschmack und jetzt bemerke ich das gar nicht mehr. Aber vor einigen Tagen recherchierte ich im Internet über irische Wassergebühren und die irische Wasserversorgung im Allgemeinen. Ich war leicht schockiert, denn was ich da las war nicht schön. Blei im Wasser, Bakterien und Krankheiten und dazu noch Chemikalien, die von der Regierung beigemixt werden um das Wasser einigermassen trinkbar zu machen.  Während ich recherchierte hatte ich die ganze Zeit ein Glas Leitungswasser in der Hand, gefüllt mit der giftigen Substanz. Ich spürte wie das Blei mein Blut langsam vergiftet und wie die Chemikalien meine Magenwand angreifen….

Das meine ich natürlich nicht ganz ernst, ich nehme solche Informationen nicht so wörtlich und ich werde weiter Wasser trinken, so wie ich es auch schon in den letzten drei Monaten gemacht habe. Ich lebe ja noch, oder? Aber es bleibt die Tatsache, dass das irische Wasser nicht wirklich gesund ist. Ihr glaubt mir nicht? Lasst es mich für euch googlen:

http://lmgtfy.com/?q=irisches+Wasser+trinkbar

Auch wenn das Wasser komisch schmeckt und vielleicht nicht die gleiche Qualität hat wie in der Schweiz, kann man es doch immer noch trinken. Denkt nur, wie viele Wasserflaschen ich kaufen müsste, wenn ich das Leitungswasser nicht mehr trinken kann. Ich hoffe einfach, dass ich wenigstens das Austauschjahr noch überlebe. Bis jetzt konnten sich die Iren ja nicht wirklich über die Wasserqualität beklagen, denn es war ja wenigstens gratis. Aber jetzt wo sie dafür bezahlen müssen, wird die Qualität hoffentlich auch bald besser.

Heute hatte ich übrigens 3 Tests! Drei Tests! Versteht mich nicht falsch, ich hatte auch schon mehrere Tests am gleichen Tag aber normalerweise bekommen wir einige Tage Vorbereitungszeit. Unser Biologielehrer hat uns zwar schon vor einer Woche auf den bevorstehenden Test hingewiesen. Da hatte ich genügend Zeit zum Lernen. Aber die Chemielehrerin hat den Test erst gestern erwähnt und ich war nicht mal im Klassenzimmer. Ich war gerade in einem anderen Raum, und hörte einem berühmten Redner zu (davon später mehr…). Also erfuhr ich es erst später von meinen Freunden. Im Test geht es um Kapitel 5, das ist das grösste und mächtigste Kapitel im ganzen Buch. Es ist so umfangreich, dass es gut ein eigenes Buch füllen könnte! Ich musste bis Mitternacht lernen und auch am Morgen noch und sogar noch im Schulbus. Das war schwierig, denn es hatte eine Gruppe von Junior-Cycle Schülern, die herumalberten und ziemlich laut waren. Ich konnte mich nicht konzentrieren. Wo ist der Respekt gegenüber den älteren Schülern geblieben? Der letzte Satz ist natürlich nicht so ganz ernst gemeint….

Der dritte Test war ein Französisch-Test aber da musste ich nicht viel lernen. Denkt immer daran: Der Einäugige ist König unter den Blinden!

Aber ich bin jetzt einfach total erschöpft und habe zu wenig geschlafen. Wenn nur die Weihnachtsferien schon bald beginnen würden!

Gestern, während der PE Stunde und auch während der Chemiestunde, durfte ich einem berühmten Redner zuhören. Es war sehr inspirierend. Darüber schreibe ich dann in meinem nächsten Beitrag. Bleibt dran…..

Advertisements

7 thoughts on “Back to Life, back to Reality

  1. Das mit dem Wasser ist sicher ein Problem, und ich glaube nicht nur in Irland, ich habe schon bericht über deutsches Trinkwasser gelesen, dass ist auch nicht so gesund, wie ich es mir vorstelle. Ich hoffe, deine Tests sind gut gelaufen und die zeit bis zu den Ferien, vergeht sicher schnell. Fährst Du nach Hause? lg Marlies

    Like

  2. Liebe Marlies
    Danke für deine netten Worte. Die Noten der Tests habe ich noch nicht, aber ich bin zuversichtlich.
    In der Schweiz haben wir wirklich top Wasser, also bin ich in dieser Hinsicht ein bisschen heikel und vielleicht auch verwöhnt…;-). Trotzdem denke ich, ist es wichtig, dass das Leitungswasser in einwandfreier Qualität jedem als Trinkwasser zur Verfügung stehen sollte…!
    Nein, über Weihnachten sowie das restliche Schuljahr bleibe ich hier bei meiner Gastfamilie. Es ist für mich eigentlich toll, dass ich hier auch über Weihnachten bleiben darf, denn ich habe super Familienanschluss – nicht, dass ich meine Familie zu Hause nicht vermisse… Aber ich geniesse mein Austauschjahr.
    🙂

    Like

  3. Mit dem Wasser ist echt nicht schön..und daß es so schlecht ist wußte ich gar nicht. Hoffe Du überstehst es gut…
    Das wird sicher ein interessantes Weihnachtsfest werden…. stell ich mir zumindest vor… so richtig in einer irischen Familie.
    LG, Petra

    Like

  4. Liebe Arabella
    Ich habe eigentlich immer auf Deutsch geschrieben. Die ersten Beiträge sind nur auf Deutsch und die letzten sind immer zuerst auf Englisch und dann auf Deutsch. Es gibt nichts in meinem Blog, das nicht auch auf Deutsch ist. Meine Mutter würde sonst auch nur einen kleinen Teil verstehen (wenn überhaupt! Sorry, Mama…!)
    Schön, dass du dich für meinen Blog interessierst! 🙂 🙂 🙂
    Herzlichst, Tim

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s